Herzliche Einladung zum neuen Biodanza Kurs, ab 18. Februar im Bienenhaus!

Biodanza - Tanz des Lebens

Im September begann unser erster Biodanza Abend im Bienenhaus. Die organische Bauweise, die natürlichen Materialien und der Blick ins weite Land erfreuten unsere Sinne. Der Duft aus Honig, Bienenwachs, Pollen und Propolis erfüllte den Raum und lud uns immer wieder ein, ganz tief zu atmen. Die Bienen waren noch aktiv in diesen frühen Herbsttagen. Wenn wir einen Moment schwiegen, konnten wir sie auch abends noch in ihren Bienenstöcken brummen hören. Manchmal tanzten einige Bienen mit uns im Raum, ganz friedlich, weit oben im schönen Lehmgewölbe. Es schien, als ob sie die Musik mögen, die wir zum Tanzen spielten. Anfang Oktober wurden die Bienenstöcke ein kleines Stück vom Haus entfernt. Zu warm wäre es den Bienen in ihrem Zuhause geworden, denn ab Oktober wurde das Bienenhaus von dem großen Lehm-Ofen gewärmt.

Ein kuscheliger Platz auch zum Ausruhen, Aufwärmen und Entspannen in der Anfangsrunde von Biodanza. Der beeindruckende volle Mond war immer ein ganz besonders magisches Erleben. Durch die vielen großen Fenster konnten wir ihn sehen. Er schien zum Greifen nah an dem sternenklaren Nachthimmel und bewachte unsere Tänze. Die von Anna in Handarbeit gefertigten, wunderschönen Bienenwachskerzen schmückten ab Ende November das Bienenhaus. Ein berauschender, intensiver und warmer Honigduft lag in der Luft. Eine erste wohltuende Einstimmung auf die vor uns liegende Adventszeit. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zu dieser intensiven Zeit der Begegnung beigetragen haben!


Am 18. Februar werden wir in die zweite Biodanza Runde starten und sind gespannt auf unsere Erfahrungen mit den Bienen in der wärmer werdenden Jahreszeit. Wir freuen uns auf viele neue und bekannt Gesichter.


Die Idee des Systems Biodanza ist, dass wir Menschen durch unsere Begegnungen, unsere Bewegungen, unseren Tanz, in jedem Moment unseres Lebens die Bedingungen der Ernährung des Lebens wiederherstellen können. Dies geschieht im Biodanza durch Gesten, Bewegungen, nonverbale Kommunikation, das Leben im Hier und Jetzt, in einer liebevollen Beziehung zu sich selbst, zu den anderen und dem Kosmos. Die Magnetismen des Tanzes erzeugen kreative, sinnliche, affektive und biologische Felder, welche die Zeremonie des Lebens darstellen.

Biodanza - Tanz des Lebens
(bios: das Leben, danza: der Tanz, sinnerfüllte Bewegung
Tanz ist Bewegung - Tanz ist Leben.

Wir tanzen seit Menschengedenken, in allen Kulturen und vielen Religionen.
Tanz ist Ausdruck für das Feiern, ist Symbol für die existenzielle Freude, lebendig und mit anderen Menschen verbunden zu sein. Tanz beinhaltet auch eine besondere Magie, die ermöglicht, das "ganz Andere" zu berühren.

Der lebendige Tanz entsteht, wenn die Bewegungen sich mit den Gefühlen verbinden.

Wenn dieser Tanz mit dem Leben verbunden ist, entspringt in uns ein gewaltiger Wille zu leben, mit Freude und Genuss.

Mit Biodanza zelebrieren wir die Freude am Leben zu sein.

Auf spielerische, lustvolle Weise führt Biodanza die Tanzenden zurück zum Ursprung ihrer Lebendigkeit. Die Tanzenden finden zu ihrer Kraft, spüren Lebenslust und Mut. Biodanza fördert das Selbstvertrauen, die Freude und die Genussfähigkeit.
Die Tдnze im Biodanza orientieren sich an eigenen, natьrlichen Bewegungen.
Es gibt keine festen Schrittfolgen. Tanzerfahrung oder Tanztalent sind nicht notwendig. Menschen aller Altersstufen können tanzen.


Die Wurzeln von Biodanza: Rolando Toro entwickelte die ersten Grundlagen von Biodanza in den 60er Jahren in Südamerika. Er war Psychologe, Anthropologe und Künstler und arbeitete damals an der medizinischen Fakultät der Universidad de Chile. Rolando Toro verband im Biodanza anthropologische und ethnologische Einflüsse von Tänzen und Riten verschiedener Völker mit den Ansätzen der humanistischen Psychologie.


Die Intention ist, die Tanzenden an die einfachsten und ursprünglichsten Lebensvorgänge, an die Grundlage unserer Existenz zu erinnern. Auf diese Weise stellen wir eine Rückverbindung mit unserer Spezies "Mensch" her.

18.02.* I 25.02. I 04.03. I 11.03. I 18.03. I 25.03. I 01.04.
Kurs 126 EUR
*Der erste Abend ist offen für alle, die Biodanza  gerne kennenlernen,  gerne mal wieder tanzen, oder wieder in der Gruppe mittanzen möchten.

20.00 - 22.00 Uhr
Für den Abend braucht Ihr bequeme Kleidung und etwas zum Trinken!
Interessierte und NeueinsteigerInnen sind herzlich willkommen!

Praxis für integrale Trainings
www.iris-luelsdorf.de

Anmeldung unter: https://www.iris-luelsdorf.de/auf-einen-blick/kurs-i-seminar-i-anmeldung/